Neues Rammstein-Album "Zeit" voller Endzeitstimmung

28 Apr

Das neue Rammstein-Album "Zeit" erscheint am 29. April. Sind sie altersmilde geworden? Ist es gar ein Abschiedsalbum? 

 

Die Rammstein-Gemeinde ist voller Vorfreude auf das neue Album "Zeit" - und gleichzeitig irritiert. Denn die Songs verbreiten eine Art Endzeitstimmung - und die Promo-Kampagne zu ihrem am 29. April erscheinenden Album war vergleichsweise friedlich.

Neue deutsche Härte: Rammstein

Die Band war zwar wieder sehr einfallsreich mit ihren Werbeaktionen, aber Tabubrüche wie beim letzten unbetitelten Album gab es nicht. Damals wurde in einer kurzen Videosequenz eine Exekutionsszene in einem Nazi-Konzentrationslager angedeutet - das sorgte für Empörung.

Aufruhr gab es diesmal höchstens bei den Ankündigungen der neuen Singles, die in Abständen von etwa vier Wochen erschienen. Endlich bekamen die Fans Neues von Rammstein zu hören - nach dreijähriger Studioabstinenz und zweimal verschobener Giga-Tour. Die Band hat sich in der Coronazeitin ein Studio in der französischen Provence zurückgezogen und an neuen Songs gearbeitet. Zwischendurch machte Till Lindemann mit einer recht ungewöhnlichen Kooperation auf sich aufmerksam. Im November 2021 veröffentlichte er ein Duett mit der französischen Sängerin Zaz.

"Zeit" ist das achte Studioalbum

Im März 2022 gab es dann die ersten neuen Töne: Mit einem Countdown wurde "Zeit", die erste Singleauskopplung aus dem gleichnamigen achten Studioalbum, veröffentlicht.

Der Text von "Zeit" handelt von dem Wunsch, die Zeit anzuhalten, die Vergänglichkeit des Lebens zu stoppen. Doch der Tod nehme darauf keine Rücksicht, heißt es in den Liedzeilen. In dem Video erscheinen rückwärts laufende Szenen, Soldaten und Partisanen tauchen auf, Geburten, sterbende Menschen. Der Tod ist als gesichtslose, aber nicht beängstigende Figur in schwarzem Kapuzenumhang allgegenwärtig. Eine eher nachdenkliche Nummer, die auch nicht mit dem für Rammstein so typischen harten Schwerlast-Sound daherkommt.

"Zick Zack" gegen den Beauty-Wahn

Ganz anders noch im April, der die zweite Single "Zick Zack" brachte: Rammstein in ihrem musikalischen Element, Lindemann mit gewohnt zackig-brutalen Reimen. Hier rechnen die Musiker mit dem Beauty-Wahn ab. Auch dieser Song wurde mit großem Tamtam angekündigt, unter anderem mit der Fake-Nachricht, Rammstein hätten eine Beauty-Klinik in Berlin eröffnet. 

Ein dazugehöriges Beauty-Magazin wurde am Alexanderplatz in Berlin verkauft. In einem eigens dafür aufgestellten Rammstein-Kiosk war das "Zick Zack Magazin" inklusive einer 2-Track-Single-CD erhältlich. Das war schnell vergriffen.

Mitternachtsverkäufe

Ebenso schnell dürften die nicht digitalen Tonträger vergriffen sein, zumindest in einem Berliner Kaufhaus, das in der Nacht zum 29. April um Mitternacht seine Türen für Rammstein-Fans öffnet. Die ersten 500 Fans erhalten zusätzlich zum Tonträger ein DIN A1-Plakat. "Zeit" erscheint als Standard-CD mit 20-seitigem Booklet, als Special-Edition-CD mit 56-seitigem Booklet sowie auf Vinyl mit 20-seitigem Booklet im Großformat.

Bereits am 28. April, einen Tag vor der offiziellen Album-Veröffentlichung, haben Fans weltweit exklusiv die Möglichkeit, die elf neuen Songs im "Dolby Atmos Sound" im Kino zu erleben. 

Ist es ein Abschiedsalbum?

Die elf Titel versprechen, wo Rammstein draufsteht, ist auch Rammstein drin: "Armee der Tristen", "Schwarz", "Giftig", "Meine Tränen", "Angst", "Lügen" - und neben "Zeit" auch "Zick Zack". Viele der Songs suggerieren jedoch auch, dass es sich tatsächlich um ein allerletztes Rammstein-Werk handeln könnte.

"Wenn unsere Zeit gekommen ist, dann ist es Zeit, zu geh'n. Aufhören, wenn's am schönsten ist, die Uhren bleiben steh'n", heißt es unter anderem. Der letzte Song auf dem Album heißt "Adieu" und in der Textstelle "Sogar die Sonne wird verglüh'n" schwingt eine Anspielung auf den Song "Sonne" (2001) mit. Auch die Zeile "Ein letztes Lied, ein letzter Kuss, kein Wunder wird gescheh'n" lässt nichts 

Gutes ahnen.

Albumveröffentlichung - Zeit von Rammstein, Albumcover. Sechs Männer gehen außen an einem Betonturm eine Treppe herunter.

"Abstieg" in den Ruhestand?

Doch zunächst einmal wird die große Stadion-Tour starten; hunderttausende Fans haben seit zwei Jahren ihre Tickets in der Schublade liegen und können sie nun endlich einlösen. Die Europa-Tour beginnt am 15. Mai in Prag und endet am 4. August im belgischen Ostende. Ab 21. August tourt die Band von Kanada bis Mexiko durch den amerikanischen Kontinent.

 

Autorin/Autor Silke Wünsch    

Permalink - https://p.dw.com/p/4ASuz


Das bla-bla.online!-Projekt ist eine Internet-Plattform, die es ermöglicht, jederzeit und aus jedem Punkt des Planeten einen Experten in jedem Wissensgebiet zu finden und sich von ihm beraten zu lassen. Sind Sie ein Fachmann/eine Fachfrau in einem bestimmten Thema? Dann melden Sie sich kostenlos im unseren Online-Katalog an und verdienen Sie auf Ihrem Wissen und Können, indem Sie den anderen helfen!
Was passiert in Ihrer Nähe in den nächsten Tagen und Stunden? Wählen Sie auf der iXYt-Karte eine beliebige Stadt aus und reisen Sie vom Ereignis zum Ereignis. Dort werden auch die Tickets verkauft!

Kommentar hinterlassen