Arcana Swarm - Englisch (Sprache kein Problem) - Im Anschluss: Artist Talk


Start: 22.11.2019, 19:00
Location: Stresemannstraße 29, 10963 Berlin, Deutschland
Description: Was bedeutet Freude, die sich durch ihre Flüchtigkeit und Fragilität stets selbst auflöst? In Kat Válasturs neuer Arbeit verkörpern die Darsteller*innen die Komplexität dieser immer wieder in sich zusammenfallenden Emotion. Das verspielte Bühnenbild mit drei lebensgroßen Skulpturen lässt einen choreografischen Kippraum entstehen, in dem sich Freude in Grauen verwandelt. Die neue HAU-Produktion “Arcana Swarm” ist ein Stück für sieben Performer*innen und zugleich der dritte Teil des Werkzyklus “The Staggered Dances of Beauty”, in dem Válastur unterschiedliche Szenarien entwirft, die unseren Körper einer sich radikal verändernden Welt ausgesetzt zeigen. Einmal mehr setzt sie dabei die Technik des “Morphing” als transformative Kraft ein. Im Körper zeigen sich die Affekte und Effekte der heutigen technologischen, ökologischen und politischen Lage unserer gefährdeten und anthropozentrischen Welt. What is joy when its ephemerality and fragility tend towards its own dissolution? In Kat Válastur‘s new work the performers embody the emotional complexity of joy which constantly collapses. In a visually playful set where three human-sized sculptures are placed, the performers unfold a choreographic swing of joy that turns into horror. “Arcana Swarm” is a new HAU production for seven performers and the third part of the work cycle “The Staggered Dances of Beauty,” which deals with scenarios and varieties of our bodies exposed in a radically changing world. For this piece, Válastur works again with the technique of “morphing” as a transformative force. The body shows the affects and effects that derive from the tensions of the current technological, environmental and political conditions of a precarious and anthropocentric world.
Source: reservix.de
Support: WEB.iXYt