WHAT WHAT

Die Berufung

Es ist eine Sache, aktuelle Diskurse aufzugreifen und Weisheiten von der Bühne zu schmettern – eine andere, in Zeiten von Hass und Angst als Aktivist*innen an der Basis etwas entgegenzusetzen. Markus&Markus haben per Flaschenpost letztere ausfindig gemacht, sie per Video begleitet und sind bei ihnen in die Lehre gegangen. Ihre Geschichten finden nun den Weg aus der Welt ins Theater: In einem überfordernden medialen Umfeld zwischen Musik, Videos und störenden Requisiten nimmt "Die Berufung" mit auf eine hoffnungsvolle Reise quer durch die Republik. AUF DEUTSCH FEBRUAR 28 | TISCHGESELLSCHAFT IM ANSCHLUSS AN DIE VORSTELLUNG VON UND MIT Markus&Markus (Katarina Eckold, Lara-Joy Bues, Markus Schäfer, Markus Wenzel) BÜHNE, KOSTÜM Maike Storf LICHTDESIGN Anahí Pérez Eine Produktion von Markus&Markus in Koproduktion mit SOPHIENSÆLE, ROXY Birsfelden, LOT Braunschweig, Schwankhalle Bremen, Theater Rampe Stuttgart, Lichthof Hamburg, Pavillon Hannover und WUK Performing Arts Wien. Gefördert durch die Stiftung Niedersachsen, das MWK Niedersachsen, den Fonds Darstellende Künste e.V., die Friedrich Weinhagen Stiftung, die HannoverStiftung – Stiftung der Sparkasse Hannover, die Stadt Braunschweig, die GLS Treuhand und das Kulturbüro der Stadt Hildesheim. Medienpartner: taz. die tageszeitung Foto © Andreas Greiner-Napp

WHERE WHERE

Sophienstr. 18, 10178 Berlin, Deutschland

WHEN WHEN

Source: reservix.de
Support: WEB.iXYt