WHAT WHAT

Petra Oelker

23 Jahre ist es her, dass mit „Tod am Zollhaus“ der erste historische Hamburg-Krimi von Petra Oelker erschien. Ihre Heldin damals: die Komödiantin Rosina. Jetzt ist mit „Im schwarzen Wasser“ Band elf der im 18. Jahrhundert angesiedelten Bestsellerreihe erschienen. Zehn lange Jahre mussten die Rosina-Fans auf Petra Oelkers neuen Hamburg-Krimi warten. Und darum geht’s: Als Lehrling Jakob an einem Maimorgen 1774 die Gerberei an der Kleinen Alster betritt, liegt ein Leichnam in der ätzenden Lohebrühe. Der Tote war Erfinder mechanischer Geräte und fremd in der Stadt – wem konnte er im Weg gewesen sein? Dem Gerberlehrling? Oder unbekannten Auftraggebern? Weddemeister Wagner und Komödiantin Rosina konzentrieren ihre Ermittlungen schnell auf das Eimbecksche Haus, das Ratsweinkeller und Auktionshaus beherbergt – sowie die Totenkammer der Stadtleichenfrau, die für die Entsorgung der Verstorbenen ebenso zuständig ist wie für die Bergung ausgesetzter Säuglinge. Die neugierige Leichenfrau pflegt diskrete Verbindungen in alle Kreise. Und ist kurz darauf spurlos verschwunden ... Moderation: Anouk Schollähn

WHERE WHERE

Jarrestraße 20, 22303 Hamburg, Deutschland

WHEN WHEN

Source: reservix.de
Support: WEB.iXYt