Home page > Germany

WHAT WHAT

Prof. Dr. Ulrich Breuer

Welten in Werken Leben und Denken nach Friedrich Schlegel Referent: Prof. Dr. Ulrich Breuer (Universität Mainz) Philosophie ist für Friedrich Schlegel kein abstraktes System, sondern eine Lebensform. Damit aktualisiert der genaue Kenner Platons am Beginn der Moderne ihre anfänglichen Impulse. Zugleich macht Schlegel literarische Werke zu Schauplätzen der Wahrheit. Mit Kant denkt er Wahrheit als Widerstreit gegensätzlicher Behauptungen, der öffentlich ausgetragen werden muss. Damit dies gelingt, müssen sich Philologie und Philosophie, Lesen und Denken, miteinander vermählen und Hochzeit feiern. Der Vortrag entwickelt das Verhältnis von Lesen und Denken an Schlegels Aufsatz „Über die Philosophie“, „An Dorothea“ und seinen nachgelassenen Heften „Zur Philologie“. Er schließt mit Überlegungen zur Aktualität dieses Verhältnisses für die Herausforderungen einer digitalen Bildung.

WHERE WHERE

Ernst-Ludwig-Ring 1, 61231 Bad Nauheim, Deutschland

WHEN WHEN

Source: reservix.de
Support: WEB.iXYt