Home page > Germany

WHAT WHAT

Pinocchio - Figurentheater

Lügen haben keine kurzen Beine, sondern lange Nasen. Zumindest bei Pinocchio. Die kleine Holzpuppe, die plötzlich lebendig wurde, ist schon ein kleines Wunder. Aber nur weil sie laufen, sprechen und fühlen kann, ist Pinocchio noch lange nicht bereit für die große weite Welt, die auf ihn wartet. Er muss noch viel lernen, damit er auf sich selbst aufpassen kann. Aber wie ein echtes Kind hat auch die kleine Puppe ihren ganz eigenen Kopf und tut, entgegen der Anordnung des Vaters Geppetto, einfach das was ihr gefällt, ohne dabei auch nur ein bisschen rot zu werden. Einzig seine Nase wird immer länger. Gepetto macht sich zu Recht große Sorgen um seinen geschnitzten Jungen, den er sehr lieb gewonnen hat. Ob er seinen Pinocchio wieder finden wird? Oder ob Pinocchio es ganz allein mit dem abgebrühten Halunkenpack, dem Fuchs und dem Kater, auf sich nehmen kann? Vielleicht hilft ihm am Ende doch noch die ein oder andere Notlüge, um wieder aus dem Schlamassel rauszukommen... INSZENIERUNG Odette Bereska AUSSTATTUNG Stefan Spitzer, Irina Steiner MUSIK Jan Maihorn

WHERE WHERE

Kirchplatz 2, 01689 Weinböhla, Deutschland

WHEN WHEN

Anyone can use the "Add event" option
Source: reservix.de
Support: WEB.iXYt