Home page

WHAT WHAT

Theater BühneBumm präsentiert: "Frederick"

Katrin Sagener und Judith Mauch gründen 2001 das mobile Hamburger Kindertheater BühneBumm. Die BühneBumm hat es sich zum Ziel gemacht, ein lebendiges Theater für Kinder zu schaffen, das sich nicht an herkömmlichem Sprechtheater orientiert. Sie entwickelt Stücke, die dem Erleben der kleinen Kinder entgegenkommen: Die Stücke sind mit viel Bewegung, Tanz, Musik, Rhythmus und Humor inszeniert. Die BühneBumm behandelt Themen, die die Kinder auch in ihrem Leben wiederfinden – ohne erhobenen Zeigefinger und so, dass die Kinder sich ernst genommen fühlen. Nicht zu scharf gezeichnet, um nicht zu erschrecken, lassen die Inszenierungen assoziativen Freiraum, um die Phantasie anzuregen: die Andeutung von Bühne, Kostüm, Bewegung und Musik stärkt die Kinder in ihrer Vorstellungskraft. Ihr ganz aktuelle neues Programm erzählt die Geschichte des erfolgreichen Kinderbuchs Frederick von Leo Lionni Denn die kleine Maus feiert Geburtstag: Seit über 50 Jahren sammelt Frederick die Sonnenstrahlen und Farben ein, um die grauen Tage farbenfroh zu zeichnen. 1967 erschien das Bilderbuch über die kleine Maus Frederick von dem italienischen Autor, Maler und Grafiker Leo Lionni und zeigt seither wie wichtig Hoffnung und Träume für Klein und Groß sind. Feldmaus Frederick lebt mit seiner Familie in einer alten Steinmauer. Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und der Herbst zieht über das Land. Für die Feldmäuse heißt es nun Tag und Nacht arbeiten. Es müssen Vorräte für den Winter gesammelt werden. Jeder ist fleißig bei der Sache. Nur Frederick nicht. Er sitzt auf einem Stein und scheint nichts zu tun. Als die Mäuse fragen, warum er nicht hilft, so antwortet Frederick, dass er doch auch sammelt. Er fängt die Sonnenstrahlen ein, die Farben und die Wörter. Diese Vorräte sind ebenso wichtig, denn der Winter ist lang, kalt und grau. Und dann ist er da, der Winter. Mit der Zeit schwinden alle Vorräte und der Frühling ist nicht in Sicht. Alle kleinen Mäuse frieren. Da holt Frederick seine Sammlung hervor: Seine Worte werden zu einem hoffnungsvollen Gedicht, die Erinnerungen an die Sonnenstrahlen wärmen das Herz und die bunten Farben schmücken alles festlich aus. Leo Lionni erzählt mit „Frederick“* eine Geschichte über das Leben, das Alltägliche, das Glück und Veränderungen. Es erinnert an die kleinen Wunder und regt dazu an, neue Perspektiven zu entdecken. Was macht wirklich glücklich im Leben? Was berührt unser Herz? Was macht die grauen Tage bunt? Es lenkt den Blick auf die Schätze, die oft übersehen werden und auf die Träume, die gelebt werden wollen. Kinder bis zur Vollendung des 4. Lebensjahres erhalten kostenlosen Eintritt, sofern sie auf dem Schoß eines Erwachsenen sitzen.

WHERE WHERE

Marienhof, 8, 22399 Hamburg, Deutschland

WHEN WHEN

Anyone can use the "Add event" option
Source: reservix.de
Support: WEB.iXYt