Home page > Germany

WHAT WHAT

Hempel & von Rahden

Stefan Hempel, Violine Simone von Rahden, Viola Wolfgang Amadeus Mozart 1756 -1791 Duo B-Dur KV 424 Joseph Haydn 1732 - 1809 Sonate F-Dur Hob. VI:1 Joseph Haydn Sonate Es-Dur Hob. VI:5 Wolfgang Amadeus Mozart Duo G-Dur KV 423 Mozart und Haydn – ihr Verhätnis ging weit über eine gewöhnliche Musiker-Freundschaft hinaus und der väterliche Freund beeinflusste Mozarts Kompositionen in vielen Gattungen. In Bezug auf die zwei Streichinstrumente, die intim vereint in der Schlosskapelle zur Matinee konzertieren, lassen sich jedoch ganz deutlich die Unterschiede erkennen. Haydns Sonaten sind violinlastig, die Bratsche fungiert lediglich als begleitender Bass. Bei Mozart, dessen Liebe zur Bratsche ja nunmehr bekannt ist, hat sie sich zum gleichberechtigten Solo-Instrument entwickelt. Seine zwei Duos schrieb er übrigens, um Michael Haydn, dem jüngeren Bruder Josephs, einen Gefallen zu tun: Dieser hatte den Auftrag, sechs Sonaten für den Fürsterzbischoff zu schreiben, es gingen ihm nach der vierten aber die Ideen aus. Es bleibt also alles in der Familie! Simone von Rahden wird dem ein oder anderen noch bekannt vorkommen. Im vergangenen Jahr gastierte sie mit ihrem Quintett „Spunicunifait“ beim Mozartfest. Die international renommierte Bratschistin bringt in diesem Jahr „einfache“ Verstärkung in Person von Stefan Hempel mit. Hempel ist einer der vielseitigsten Geiger seiner Generation. Er spielte im Chagall-Quartett, ist Violonist des Morgenstern-Trios und gewann zahlreiche internationale Preise als Solist. Ebenso wie Simone von Rahden gibt Stefan Hempel sein Wissen und Können derzeit an der Hochschule für Musik und Theater Rostock weiter.

WHERE WHERE

Schloss-Straße 2, 68723 Schwetzingen, Deutschland

WHEN WHEN

Anyone can use the "Add event" option
Source: reservix.de
Support: iXYt+Schneider
Mitarbeiter gesucht!
Schneider Sicherheitsdienst
Tel: 06221-189 189, Mob: 0171-2849825
info@ixyt.info

Leave a comment