Home page > Germany

WHAT WHAT

Staging Augmented Reality. Versuch 1 - Premiere

Die Berliner Gruppe doublelucky productions interessiert sich für die Möglichkeiten von Augmented Reality im Theater: die hybride Welt, die durch die Einbettung digitaler Objekte in den gemeinsamen physischen Raum entsteht. In einem ‘Open Studio’ teilen Christiane Kühl und Chris Kondek, die schon Teil früherer Ausgaben von “Spy on Me” waren, erste Forschungsergebnisse in kurzen Lecture-Performances und praktischen Versuchen. Fragen kommen auf: Ist es noch sinnvoll, zwischen real und virtuell zu unterscheiden? Müssen wir alle ins Metaverse oder ist kollektives Weltenbauen möglich? ______________________ The Berlin-based group doublelucky productions is interested in the potential of augmented reality in theatre: the hybrid world created by embedding digital objects in shared physical space. In an open studio, Christiane Kühl and Chris Kondek will share the initial results of their research through short lecture performances and practical experiments. Questions arise: Does it still make sense to distinguish between real and virtual? Has reality always been augmented?

WHERE WHERE

Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin, Deutschland

WHEN WHEN

Anyone can use the "Add event" option
Source: reservix.de
Support: iXYt+Schneider
Mitarbeiter gesucht!
Schneider Sicherheitsdienst
Tel: 06221-189 189, Mob: 0171-2849825
info@ixyt.info

Leave a comment