Home page > Germany

WHAT WHAT

Masaa (D) | Jazz - “Irade”

Donnerstag | 8. Dezember 2022 | 20:00 Uhr Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche Masaa (D) “Irade” Rabih Lahoud, Gesang | Marcus Rust, Trompete & Flügelhorn | Reentko Dirks, Gitarre | Demian Kappenstein, Schlagzeug Der libanesische Bandname „Masaa“ bedeutet sinngemäß so viel wie „am Abend zusammenkommen, sich begegnen und über den Tag austauschen“. Begegnung und Austausch sind für die vier Musiker Programm – nicht nur untereinander, sondern auch mit Bezug auf Zeit und Raum: Ost trifft West, arabische Verse verbinden sich mit zeitgenössischem Jazz. Ein Konzept, mit dem die Band auf Anhieb erfolgreich war: Bereits im Gründungsjahr 2012 gewann Masaa den Bremer Jazzpreis, und es folgten weitere Auszeichnungen wie der Publikumspreis des „Creole“Wettbewerbs oder die „Förder-RUTH“ des Festivals Rudolstadt: „Das Quartett bietet den derzeit wohl spannendsten Ethno-Jazz auf deutschen Konzertbühnen“, so die Jury. 2021 kam für Sänger Rabih Lahoud der WDR Jazzpreis in der Kategorie „Musikkulturen“ dazu; ein Jahr zuvor war er bereits für den ECHO Jazz in der Sparte „Bester nationaler Sänger“ nominiert. Das Quartett hat seine Musik auf bislang fünf Alben veröffentlicht, darunter im Jahr 2017 „Outspoken“, das mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde. Nach mehreren Tourneen (u. a. auch durch Afrika) folgte 2018 die Einladung zum „Salam Orient Festival“ in Wien und 2019 zum internationalen Jazzfest Baku in Aserbaidschan. 2020 erschien in verändertet Besetzung mit Gitarrist Reentko Dirks anstelle des Pianisten Clemens Poetzsch die CD „Irade“, ausgezeichnet mit dem „Kulturpreis Nord/West“.

WHERE WHERE

Burgstr. 19, 47906 Kempen, Deutschland

WHEN WHEN

Anyone can use the "Add event" option
Source: reservix.de
Support: iXYt+Schneider
Mitarbeiter gesucht!
Schneider Sicherheitsdienst
Tel: 06221-189 189, Mob: 0171-2849825
info@ixyt.info

Leave a comment