Home page > Germany

Christmas meets Cuba II - „Jauchzet, frohlocket“ - mit Salsa, Merengue & Son

Seit 1999 stehen die drei „Klazz Brothers“ Kilian Forster (Bass), Bruno Böhmer Camacho (Klavier) und Tim Hahn (Drums) für eine erfrischende und innovative Verschmelzung von Klassik mit Jazz und Weltmusik. Für ihre Alben „Classic meets Cuba“ und „Mozart meets Cuba“, die mit dem Duo Cuba Percussion eingespielt wurden, erhielten die aus Dresden stammenden Klazz Brothers gleich mehrfach den ECHO-Preis in der Sparte „Klassik ohne Grenzen“. Mit ihrer neuen CD „Christmas meets Cuba 2“ knüpfen die fünf Musiker an das 2010 veröffentlichte Erfolgsalbum „Christmas meets Cuba“ an, auf dem man internationale und deutsche Weihnachtsliedern zu musikalisch neuem Leben erweckt hatte. Mit einer Mischung aus Jazz-Swing und Latin-Feeling, aus temperamentvoller Lebensfreude, kubanischer Gelassenheit und stimmungsvoller Melancholie haben die Klazz Brothers und Cuba Percussion etwa solche Klassiker wie „White Christmas“, „Stille Nacht“ und George Michaels „Last Christmas“ aufgenommen. Und hier und da verleihen prominente Gastsänger wie Olvido Ruiz und Tom Gaebel den Songs ein weiteres besonderes Flair. Unter den insgesamt 14 Songs finden sich aber nicht nur jüngere Evergreens wie Leonards Cohens „Halleluja“ und Mariah Careys „All I Want for Christmas“, sondern auch die Titelmelodie zu dem Kinoerfolg „Schindlers Liste“. Diese eher traurige Melodie, so Kilian Forster, „bleibt, trotz der melancholischen Melodie, ein hoffnungsvolles Stück, das jeden immer bewegt und jenen Menschen Hoffnung bringt, die auch heute noch in verzweifelten Lagen sind.“ Wichtig war den Musikern zwar, den Fokus weniger auf deutsche als auf internationale Weihnachtslieder zu legen und dabei auch modernere Stücke zu berücksichtigen. Doch für Keyboarder und Arrangeur Bruno Böhmer Camacho ist sein Lieblingsstück auf dem Album „Stille Nacht“: „Ich habe dabei die Wüste vor Augen und darin die Heiligen Drei Könige auf dem langen Weg zur Krippe Jesu.“ Bereits au 2 Alben brachten die „Meister des Classical Crossover“ weihnachtlicher Musik aus aller Welt heraus. Sie fördern verborgene Perlen zu Tage und verwandeln Klassiker der Weihnachtsliteratur in unerhört feine Kleinode. Für ihre Alben Classic meets Cuba, Jazz meets Cuba und Mozart meets Cuba bereits mehrfach ausgezeichnet, vereinen sie im neuen Programm Christmas meets Cuba Vol. II die unterschiedlichen weihnachtlichen Traditionen und Bräuche auf einzigartige Weise. Mit Latin-Feeling, temperamentvoller Lebensfreude, kubanischer Gelassenheit und Melancholie entsteht eine neue, ganz eigene Weihnachtswelt.

WHERE WHERE

Briouderplatz 1, 83410 Laufen, Deutschland

WHEN WHEN

Anyone can use the "Add event" option
Source: reservix.de

Leave a comment